Opened 22 months ago

Last modified 21 months ago

#1728 new Erweiterung

USt-ID.Nr. per Schnittstelle abfragen und dadurch Nachweis über qualifizierte Anfrage

Reported by: FräuleinGarn Owned by: somebody
Priority: normal Milestone: modified-shop-2.0.7.0
Component: Admin Version: 2.0.5.0

Description

Es gibt eine Neuregelung für innergemeinschaftliche Lieferungen und Leistungen, die viele Shopbetreiber betrifft, beschlossen im Jahressteuergesetz 2019 vom 29. 11. 2019. Laut unserer Steuerberaterin genügt es somit nicht mehr, USt.-IDs bei der Registrierung des Kunden auf Gültigkeit zu überprüfen. Diese Validierung (über die XML-RPC-Schnittstelle) soll ab Januar bei jeder Bestellung durchgeführt und (druckbar) dokumentiert werden.

Quelle: https://www.bzst.de/DE/Unternehmen/Identifikationsnummern/AuslaendischeUSt-IdNr/auslaendische_ust_idnr_node.html

siehe: USt.-ID-Prüfung bei jeder Bestellung - gesetzl. Neuregelung ab 2020

Die Schnittstelle hätte den Vorteil des Nachweises über eine qualifizierte Anfrage. Der Briefverkehr für die qualifizierte Nachfrage würde also wegfallen.

Vorteil der Schnittstelle ist es, dass im Gegensatz zur Einzelabfrage über das Internetformular ein händisches Erfassen der zu prüfenden Unternehmerdaten nicht erforderlich ist. Die vom BZSt übermittelte elektronische Antwort (Datensatz) kann in das eigene System eingebunden und ausgewertet werden. In diesen Fällen kann der Nachweis einer durchgeführten qualifizierten Anfrage einer USt-IdNr. – abweichend vom Grundsatz einer qualifizierten amtlichen Bestätigungsmitteilung – über den vom BZSt empfangenen Datensatz geführt werden.

Quelle: https://evatr.bff-online.de/eVatR/xmlrpc/

Attachments (0)

Change History (2)

comment:1 Changed 22 months ago by FräuleinGarn

Nachtrag:

Bei Anfragen zu einzelnen USt-IdNrn. über das Internet kann der Nachweis der durchgeführten qualifizierten Bestätigungsabfrage - abweichend vom Grundsatz einer qualifizierten amtlichen Bestätigungsmitteilung - durch die Übernahme des vom BZSt übermittelten Ergebnisses als Screenshot in das System des Unternehmers geführt werden (siehe auch Umsatzsteuer-Anwendungserlass Abschnitt 18e.1.).

Es ist also nicht eilig, aber perspektivisch sinnvoll das umzusetzen. Man kann sich die Bestätigung ja schriftlich zuschicken lassen, oder mittels screenshot der Onlineabfrage dokumentieren.

comment:2 Changed 21 months ago by Tomcraft

  • Milestone changed from modified-shop-2.0.5.1 to modified-shop-2.0.6.0

Add Comment

Modify Ticket

Action
as new
Author


E-mail address and user name can be saved in the Preferences.

 
Note: See TracTickets for help on using tickets.