#1632 closed Erweiterung (wontfix)

Neue Anforderungen bei Versand in die Schweiz

Reported by: fishnet Owned by: somebody
Priority: normal Milestone:
Component: Shop Version: 2.0.4.2

Description

Ddas Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat in einem Informationsblatt vom 01.07.2018 verlauten lassen, dass nun auch deutsche Händler von den strengen Preisangabenvorschriften, mithin der detaillierten Angabe von Steuern und Zöllen, betroffen sein sollen.

Der Text über Schweizer Zölle auf der checkout_confirmation sollte geändert werden. Außerdem bräuchte man genaugenommen im Checkout eine Checkbox mit Informationen zu Mehrwertsteuer, Zollgebühren und Verzollungskosten.

Quelle:
https://www.it-recht-kanzlei.de/anforderungen-preisangaben-schweiz-deutsche-haendler.html#abschnitt_28

Attachments (0)

Change History (5)

comment:1 Changed 13 months ago by Tomcraft

  • Component changed from Template to Shop
  • Milestone set to modified-shop-2.0.5.0
  • Owner set to somebody
  • Version set to 2.0.4.2

comment:2 Changed 11 months ago by Tomcraft

Das sollte alles damit erschlagen sein, dass wir den Zollhinweis entsprechend erweitern bzw. ändern:

Es können bei der Einfuhr zusätzlich Mehrwertsteuer, Zölle oder andere Abgaben wie Verzollungskosten anfallen. Diese Kosten sind nicht in den Waren- oder Versandkosten enthalten und sind vom Kunden bei der Einfuhr an Dritte zu entrichten."

comment:3 Changed 11 months ago by GTB

Nach Auskunft der SECO sollen deutsche Shops mit de- Domains, die lediglich den Versand in die Schweiz anbieten, von den strengen Vorschriften ausgenommen sein.

Last edited 11 months ago by GTB (previous) (diff)

comment:4 Changed 11 months ago by Tomcraft

Ja ich denke auch, dass das Ticket geschlossen werden kann, zumal unser bisheriger Text für den Zollhinweis ja aus einem Mustertext stammt und inhaltlich das selbe besagt:

Bei Lieferung in das Nicht-EU-Ausland können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuernbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

Ich bespreche das nachher nochmal mit Herrn Keller von der IT-Recht Kanzlei.

comment:5 Changed 10 months ago by Tomcraft

  • Milestone modified-shop-2.0.5.0 deleted
  • Resolution set to wontfix
  • Status changed from new to closed

Zur Zeit erstmal Entwarnung:

update 31.07.2018 - Entwarnung: Nach Auskunft der SECO sollen deutsche Shops mit de- Domains, die lediglich den Versand in die Schweiz anbieten, von den strengen Vorschriften ausgenommen sein. Dies dürfte dann auch für sämtliche de-Plattformen gelten. Das relativiert einiges. Wir bleiben dran.

Quelle: So nah und doch so fern: Neue Anforderungen an die Preisangaben beim Handel in die Schweiz

Etwas missverständlich ist hier die Wahl der Formulierung "deutsche Shops mit de- Domains", denn auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass deutsche Händler gemeint sind mit Sitz in Deutschland. Selbstverständlich können diese dann auch andere Domains haben wie .com etc.

Add Comment

Modify Ticket

Action
as closed
The resolution will be deleted. Next status will be 'reopened'
Author


E-mail address and user name can be saved in the Preferences.

 
Note: See TracTickets for help on using tickets.